Berufsbilder online!

Berufe A-Z

Auszeichnungen
Grimme Online Award Preisträger 2010 Comenius EduMedia Medaille 2010
beroobi auf Facebook
facebook
Social-Bookmarking
Copyright

Als Elektroniker für Informations- und Systemtechnik installierst du IT-Systeme und sorgst für ein perfektes Zusammenspiel von Hard-und Software!

Deine Aufgaben

Informationstechnische Systeme gibt es nicht nur in Computern, sondern auch in Alarmanlagen, Fertigungsanlagen oder Telefonen. Als Elektroniker für Informations- und Systemtechnik bist du Spezialist für diese Systeme. Du baust sie zusammen, programmierst sie auf den Kunden zugeschnitten und sorgst dafür, dass Hard- und Software perfekt zusammen funktionieren.

Ein Automatisierungssystem für eine Fertigungsanlage muss eingerichtet werden? Ein Kunde wünscht die Installation eines Alarmsystems? Hier kommen deine Kenntnisse in Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik ins Spiel! Du installierst Sensoren und sorgst dafür, dass diese Informationen von der Anlage zum Rechner gelangen. Du spielst das Betriebssystem auf, installierst die entsprechende Software und leistest Support, falls doch mal eine Fehlfunktion auftritt.

Bis 2013 hieß der Beruf übrigens Systeminformatiker/in!

Übrigens

Ausführlichere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf findest du unter: www.ausbildung-me.de

Das solltest du mitbringen

Du solltest einen sehr guten Realschulabschluss oder Abitur sowie gute Noten in Mathe und Physik aufweisen. Du solltest handwerklich geschickt sein und etwas von elektrischen Schaltungen verstehen. Zudem solltest du Interesse an Datenverarbeitung und Informatik mitbringen und immer sorgfältig und genau arbeiten.

Was kann ich verdienen?

  • +897 Euro im ersten Ausbildungsjahr
  • +1.008 Euro im dritten Ausbildungsjahr

  • Außerdem bis zu 2.900 Euro im ersten Berufsjahr.

Gehalt für Tarifbezirk NRW
Quelle: Gesamtmetall, Metall NRW, BDA

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Bei besonders guten Leistungen oder mit bestimmter Vorbildung ist es möglich, die Ausbildung zu verkürzen. Genauere Auskunft dazu geben dir dein M+E-Unternehmen
M+E steht für die Metall- und Elektroindustrie, der industriellen Schlüsselbranche Deutschlands.
Vollständige Erklärung anzeigen
M+E-Unternehmen
oder eine Berufsschule
Wenn du eine betriebliche Ausbildung machst, gehst du normalerweise auch zur Berufsschule. Die Berufsschule ist Teil der dualen Ausbildung.
Vollständige Erklärung anzeigen
Berufsschule
.

Und danach?

Nach deiner Ausbildung kannst du in allen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen arbeiten, die informationstechnische Systeme entwickeln und herstellen oder einsetzen. Das kann in den Bereichen Automatisierung, Telekommunikation oder Signal- und Sicherheitssysteme sein.

Weitere Aus- und Fortbildungsinformationen findest du unter: www.ausbildung-me.de

Seite weiterempfehlen

Finde M+E Ausbildungsbetriebe in deiner Region!

www.ausbildung-me.de

ausbildung-me.de

Dein Portal mit aktuellen Informationen rund um Ausbildungen in der Metall- und Elektroindustrie.

Klick dich rein!

Berufskategorie wählen

Beruf wählen

Berufe A-Z

Klick dich rein zu den Berufen!

zu Berufe A-Z

Partner von BEROOBI: Bundeministerium für Bildung und Forschung, Europäische Union, Europäischer Sozialfond
beta