Für die vollständige Darstellung der Website wird JavaScript und das Flash-Plugin (Version 8) benötigt.

Tätigkeiten



Necla erzählt dir, welche Tätigkeiten und Aufgaben als Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau von besonderer Bedeutung sind:

Waren für die Produktion einkaufen und lagern

Als Industriekaufmann/-frau ermittelst du, wie viel Material für die Produktion benötigt wird. Du holst Angebote ein, vergleichst sie und verhandelst schließlich mit unterschiedlichen Geschäftspartnern. Wenn ihr euch einig geworden seid, wird die Bestellung geschrieben und die Lieferung überwacht. Sobald die Waren da sind, musst du auch kontrollieren, ob sie in Ordnung ist. Vielleicht ist etwas schief gelaufen und statt der bestellten 1000 Stück wurden nur 100 Stück geliefert.

Produktionsabläufe organisieren und kontrollieren

Wenn du als Industriekaufmann/-frau in der Produktionswirtschaft arbeitest, vergleichst du Maschinenauslastungen, erstellst Stücklisten und Arbeitspläne. So hast du einen Überblick darüber, ob alle Einflüsse, die bei der Produktion zusammenspielen auch optimal aufeinander abgestimmt sind. Vielleicht stellt sich heraus, dass weitere Arbeitskräfte eingestellt werden müssen, um den Arbeitsablauf zu verbessern.

Finanz- und Betriebsbuchhaltung durchführen

Als Industriekaufmann/-frau kannst du auch Fachmann/-frau für die Finanz- und Betriebsbuchführung sein. Du verbuchst alle Geschäftsvorfälle ordentlich und sorgst dafür, dass die vereinbarten Zahlungsbedingungen bei den Einnahmen und Ausgaben auch eingehalten werden. Am Ende eines Monats, Quartals oder Jahres erstellst du Übersichten oder auch Abschlüsse und kannst ganz genau belegen, wo das Geld geblieben ist. Natürlich hast du auch im Blick, wie du zum Erfolg deines Betriebes beitragen kannst. Du berechnest und verbuchst die anfallenden Kosten und ermittelst, wie viel Geld an welcher Stelle im Betrieb benötigt wurde.

Aufgaben im Bereich Marketing, Werbung und Verkauf ausführen

Damit die produzierten Waren möglichst schnell verkauft werden, wirbst du stets neue Kunden an. Du planst Werbeaktionen und führst sie selbst durch. Außerdem bist du stets auf dem Laufenden, was die Konkurrenz und der Markt insgesamt zu bieten haben. So kannst du optimal auf die Wünsche deiner Kunden eingehen. Eingehende Kundenanfragen prüfst du und bearbeitest die Angebote ebenso wie die Bestellungen. Du sorgst für die Versendung der Waren und wickelst den ganzen Schriftverkehr ggf. auch Zollformalitäten ab. Läuft bei der Versendung mal etwas schief, weil die Ware z.B. auf dem Transportweg beschädigt wurde, bearbeitest du die Reklamation.

Aufgaben im Personalwesen erledigen

Wenn du als Industriekaufmann/-frau im Lohnbüro einer Firma arbeitest, kennst du dich in zentralen Fragen des Tarif- und Arbeitsrechts aus, denn die Kollegen aus deinem Betrieb wollen von dir die unterschiedlichsten Auskünfte.bestellen.