Für die vollständige Darstellung der Website wird JavaScript und das Flash-Plugin (Version 8) benötigt.

Voraussetzungen

Die Übersicht zeigt dir, welche Schulabschlüsse für den Beruf Fertigungsmechaniker/in besonders oft oder weniger häufig in der Praxis vorkommen. Auch wenn dein Schulabschluss weniger oft vorkommt, heißt das nicht, dass du keine Chancen hast. Versuche einen möglichst guten Abschluss zu machen und sammle frühzeitig Erfahrungen über Praktika.
Tipp: Als Starthilfe zum Ausbildungszugang kannst du auch erstmal eine betriebliche Einstiegsqualifizierung (EQ) machen.

Ausbildungsanfänger/innen 2011
Mittlerer Bildungsabschluss 58 %
Hauptschulabschluss 33 %
Sonstige 4%
Hochschulreife 5%

Das solltest du außerdem mitbringen:
- Mathematik und Physik liegen dir.
- Du bist handwerklich sehr geschickt.
- Du bist körperlich belastbar.
- Ausdauer ist kein Problem für dich.
- Sorgfältiges Arbeiten fällt dir leicht.