Für die vollständige Darstellung der Website wird JavaScript und das Flash-Plugin (Version 8) benötigt.

Tagesablauf



6.45 Uhr: Arbeitsbeginn

Die großen Ford-Werke liegen noch im Dunkeln, denn Sarah hat heute Frühschicht. Nachdem sie ihre Tasche im Spind verstaut hat, trinkt sie erstmal einen Kaffee zum wach werden. Denn gleich ist Schichtwechsel!

7.00 Uhr: Schichtwechsel

Kurz vor Schichtbeginn bekommt Sarah Bescheid, wo sie heute arbeiten soll.
Dann übernimmt Sarah im "fliegenden Wechsel" den Arbeitsplatz ihres Kollegen von der Nachtschicht. Denn das Band wird beim Schichtwechsel keine Minute gestoppt!

7.10 Uhr: Montagearbeit am Band

Jetzt beginnt die Montagearbeit am Band. In den nächsten Stunden wird Sarah an den vorbei rollenden Autos am Band Halterungen für die Rücksitze und Hutablagen einbauen, Rückleuchten verschrauben und Kofferraumteppiche einbauen. Jeder Handgriff muss dabei gut sitzen, denn das Band läuft immer weiter.

8.15 Uhr: Kurze Pause

In der ganzen Werkhalle stoppt das Band und es ertönt eine Melodie: Zeit für die Frühstückspause!
Direkt neben dem Band stehen Bänke und ein Tisch, hier kann sich Sarah mit ihren Kollegen kurz ausruhen. Sarah stärkt sich dazu mit Wasser und Brötchen.

8.30 Uhr: Material bestellen

Zurück am Band stellt Sarah fest, dass in einer Kiste das Material ausgegangen ist: Schnell steckt sie die passende Karte in den Bestellkasten. Kurze Zeit später kommt schon ein Kollege mit einem Wagen angefahren und liefert das fehlende Material nach.

12.00 Uhr: Mittagspause

Und wieder steht das Band still – diesmal für die Mittagspause! Sarah geht heute in die Firmenkantine und lässt es sich dort schmecken.

12.30 Uhr: Montagearbeit am Band

Sarah arbeitet auch nach der Mittagspause weiter an ihrem Arbeitsplatz.
Nun fehlen aber Abdeckungen für das Radhaus, so genannte Radhaus-Teppiche, die Sarah einbauen muss. Damit keine Zeit verloren geht, muss sie den Kolonnenführer zu Hilfe holen.

15.00 Uhr: Feierabend

Genug Autos gebaut für heute! Jetzt ist wieder Schichtwechsel und Sarah kann wie immer pünktlich Feierabend machen. Draußen scheint die Sonne, die perfekte Abwechslung nach einem Tag in der Werkhalle.