Für die vollständige Darstellung der Website wird JavaScript und das Flash-Plugin (Version 8) benötigt.

Voraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen sind in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Für die Ausbildung wird in der Regel aber ein Realschulabschluss (mittlerer Bildungsabschluss) vorausgesetzt. Alternativ ist der Zugang auch mit einem Hauptschulabschluss und einer zusätzlichen abgeschlossenen Berufsausbildung möglich.

Daneben musst du auch eine berufliche Vorbildung oder praktische Tätigkeiten nachweisen. Je nach Bundesland kann das zum Beispiel ein soziales Jahr, der Zivildienst oder auch eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem erzieherisch-pflegerischen Bereich sein. In allen Bundesländern wird außerdem ein ärztliches Gesundheitszeugnis verlangt. Bei konfessionell oder weltanschaulich gebundenen Ausbildungsstätten wird die entsprechende Konfession bzw. Weltanschauung vorausgesetzt.

Das solltest du mitbringen:
- Du hast gute Noten in Deutsch.
- Du hast musikalisches Interesse.
- Praktische Tätigkeiten liegen dir.
- Du magst Kinder und Jugendliche und bist gerne mit ihnen zusammen.
- Du bist gesundheitlich fit und körperlich belastbar.
- Dir fällt es leicht, andere Menschen zu motivieren und zu ermutigen.
- Du kannst dir gut vorstellen, Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen.
- Du arbeitest gerne im Team.
- Du bist sehr flexibel und kannst dich gut an verschiedene Situationen anpassen.