Für die vollständige Darstellung der Website wird JavaScript und das Flash-Plugin (Version 8) benötigt.

Unterstützt von ...

beroobi bedankt sich herzlich bei...

Ein ganz dickes und herzliches Dankeschön geht an unsere Protagonistin Ann-Katrin Lienau, die uns zwei Tage lang mit bester Laune in die Welt der Eisenbahn eingeführt hat und uns staunen ließ, was sie da alles so stemmt. Hoch professionell, selbstbewusst, kompetent und lässig meistert sie jede Herausforderung und steht ihre Frau in der Eisenbahnerwelt. Mit ihrem verschmitzten Lachen bereitete sie uns fröhliche Stunden. Sie verschonte uns allerdings nicht: auch uns ließ sie einen Kupplungsbügel auf den Haken stemmen. Was uns nur mit knapper Not gelang.

Heidi Palm, Leiterin Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung (HMH), DB Mobility Logistics AG, Berlin
Sie hat uns die Dreharbeiten auf dem Güterbahnhof Maschen ermöglicht und alles in die Wege geleitet. Vielen Dank!

Gerda Groß, Bildungskoordinatorin, DB Schenker Rail AG, Hamburgn
Sie lenkte die Gesamtkoordination unseres Aufenthaltes. So konnte nichts mehr schief gehen. Herzlichen Dank.

Kerstin Matzer, Personalmarketing und Nachwuchsgewinnung (HMH), DB Mobility Logistics AG, Frankfurt /M.
mit viel Engagement hat sie die Koordination aller Beteiligten übernommen und die Organisation der Dreharbeiten auf die Schiene gesetzt. Ganz herzlichen Dank auch Ihnen!

Tanja Feuerbaum, Personal- u. Nachwuchskräfteentwicklung, DB Schenker Rail AG, Mainz
Mit fachlichem Input stand sie uns vor den Dreharbeiten zur Seite und koordinierte die fachlichen Abstimmungen. Herzlichen Dank.

Raymond Struck, Gruppenleiter, DB Schenker Rail AG, Cargozentrum Hamburg
Er hat sich gemeinsam mit Eric Bentzel und Klaus Rosenbaum viel Zeit genommen, um uns bei den Dreharbeiten zu begleiten. Alle drei sorgten sie mit Tatkraft und Humor für zwei entspannte und spannende Tage. Raymond Struck half uns schon vor den Dreharbeiten mit fachlichem Input und hatte vor Ort die Koordination der einzelnen Drehorte immer im Griff. Herzlichen Dank für Ihr Engagement.

Klaus Rosenbaum, Ausbilder DB Schenker Rail AG, Cargozentrum Hamburg
Herr Rosenbaum unterstützte uns bereits im Vorfeld der Dreharbeiten mit hilfreichem fachlichen Input, beim Dreh griff er uns unter die Arme und stand auch später noch für Fragen zur Verfügung. Auch von den vielen Interviewfragen ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz!

Eric Bentzel, Assistent der Geschäftsführung, DB Schenker Rail, Hamburg
Auch Eric Bentzel stand uns mit Rat und Tat sowohl vor als auch während der Dreharbeiten zur Seite und sorgte als Mitglied unseres Begleitteams mit für einen reibungslosen Ablauf. Herzlichen Dank dafür!

Christoph Schneider, Leiter Arbeitsverfahren, DB Schenker Rail AG, Cargo Zentrum Hamburg
Mit fachlicher und organisatorischer Unterstützung stand er uns bei der Vorbereitung der Dreharbeiten zu Seite. Auch Ihnen herzlichen Dank.

Mathias Laatsch und Winfried Degner, PR & Interne Kommunikation DB-Konzern, DB Mobility Logistics AG, Berlin
Sie unterstützten uns in der Vorbereitungsphase und sorgten mit den notwendigen Formalitäten dafür, dass der Weg für den Dreh frei war. Vielen Dank!

Einen herzlichen Dank auch an unsere Expertin Anka Thomas, Koordinatorin Rahmenlehrplan, Oberstufenzentrum Maschinen und Fertigungstechnik, Berlin, für ihre konstruktive, fachliche Mithilfe.