Berufsbilder online!

Berufe A-Z

Auszeichnungen
Grimme Online Award Preisträger 2010 Comenius EduMedia Medaille 2010
beroobi auf Facebook
facebook
Social-Bookmarking
Copyright

Hier fliegen Späne: Zerspanungsmechaniker und Zerspanungsmechanikerinnen fertigen Präzisionsteile auf den Hundertstelmillimeter genau!

Deine Aufgaben

Als Zerspanungsmechaniker/in arbeitest du an Dreh-, Fräs- oder Bohrmaschinen und fertigst so Präzisionsteile, die bis auf den Hundertstelmillimeter genau sein müssen. Von Zahnrädern bis zu Motorenteilen. Präzision und Sorgfalt sind bei dieser Arbeit das oberste Gebot.

Dein wichtigstes Instrument ist die CNC-Werkzeugmaschine. In der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker lernst du, wie du die computergesteuerten Maschinen bedienst und sie für jeden neuen Job programmierst.

Ein Flugzeughersteller benötigt ein neues Triebwerksteil?  Du schaust dir die technische Zeichnung an und prüfst, ob das benötigte Material auf Lager ist. Mit Kollegen besprichst du die Arbeitsabfolge und wählst die Maschinen, Werkzeuge und Prüfmittel aus. Wenn du die CNC-Maschine programmiert und die Werkzeuge eingerichtet hast, kann es losgehen! Du spannst den Rohling ein und überwachst auch während der Fertigung die Qualität. Treten Störungen auf, ermittelst du die Ursache und behebst den Fehler.

Übrigens

Ausführlichere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf findest du unter: www.ausbildung-me.de

Das solltest du mitbringen

Um erfolgreich in die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker oder zur Zerspanungsmechanikerin zu starten, ist vor allem dein handwerkliches Talent gefragt. Genauso wichtig ist aber auch, dass du ein gutes Auge für Details hast und sorgfältig und genau arbeitest. Schließlich kommt es in diesem Job auf jeden Millimeter an!

In der Schule solltest du fit in Mathe und Physik sein. Das hilft dir dabei, die mechanischen Grundlagen zu verstehen oder Maschinenwerte zu ermitteln. Außerdem solltest du diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Du hast technisches Verständnis.
  • Du arbeitest gerne am Computer – das Verständnis hilft dir bei der Programmierung der CNC-Maschinen.
  • Du hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen.
  • Du bist aufmerksam – gute Voraussetzung für die Überwachung des Fertigungsprozesses.
  • Ausbildungsbetriebe stellen dich bevorzugt mit einem guten Haupt- oder Realschulabschluss ein.

Was kann ich verdienen?

Die Höhe deines Gehalts während der Ausbildung kann unterschiedlich sein – je nach dem, in welcher Region du arbeitest. Als grobe Orientierung kannst du die folgenden Angaben zum Bruttoverdienst
Vom Bruttoverdienst werden noch Steuern und Sozialabgaben abgezogen (Bruttoverdienst minus Steuern und Sozialabgaben = Nettoverdienst). Der Nettoverdienst ist das, was du am Ende in der Tasche hast.
Vollständige Erklärung anzeigen
Bruttoverdienst
.

  • +897 Euro im ersten Ausbildungsjahr
  • +1.008 Euro im dritten Ausbildungsjahr

  • Außerdem bis zu 2.900 Euro im ersten Berufsjahr.

Gehalt gilt für Tarifbezirk NRW
Quelle: Gesamtmetall, Metall NRW, BDA

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Bei besonders guten Leistungen oder mit bestimmter Vorbildung ist es möglich, die Ausbildung zu verkürzen. Genauere Auskunft dazu geben dir dein M+E-Unternehmen
M+E steht für die Metall- und Elektroindustrie, der industriellen Schlüsselbranche Deutschlands.
Vollständige Erklärung anzeigen
M+E-Unternehmen
oder eine Berufsschule
Wenn du eine betriebliche Ausbildung machst, gehst du normalerweise auch zur Berufsschule. Die Berufsschule ist Teil der dualen Ausbildung.
Vollständige Erklärung anzeigen
Berufsschule
.

Und danach?

Deine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker ist der erste Schritt ins Berufsleben. Da sich die Produkte in der Metall- und Elektro-Industrie stets weiterentwickeln, solltest auch du dich auf dem Laufenden halten. Weiterbildungen helfen dir zudem dabei, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu erklimmen.

Weitere Aus- und Fortbildungsinformationen findest du unter: www.ausbildung-me.de

Seite weiterempfehlen

Finde M+E Ausbildungsbetriebe in deiner Region!

www.ausbildung-me.de

ausbildung-me.de

Dein Portal mit aktuellen Informationen rund um Ausbildungen in der Metall- und Elektroindustrie.

Klick dich rein!

Berufskategorie wählen

Beruf wählen

Berufe A-Z

Klick dich rein zu den Berufen!

zu Berufe A-Z

Partner von BEROOBI: Bundeministerium für Bildung und Forschung, Europäische Union, Europäischer Sozialfond
beta